Aktivitäten

Als Pfadfinder haben wir ein abwechslungsreiches Programm voller Abenteuer. Wir treffen uns wöchentlich im Team oder im Stamm. Darüber hinaus gibt es in regelmäßigen Abständen auf die jeweilige Altersstufe zugeschnittene Aktionen.

Stamm- und Teamtreffen
media/k2/items/cache/9ecd376e5371efaef9aad9bc9143aed8_S.jpg

Außerhalb der Schulferien treffen wir uns wöchentlich am Freitagabend um 17:30 Uhr zum Stamm oder Teamtreff. Singen und Spielen gehört hier genauso zum Programm wie das Erlernen von Pfadfindertechniken. Dazu zählen Knoten, Feuermachen, der Umgang mit Werkzeug, Erste Hilfe aber auch das Erlernen sozialer Kompetenzen und das Auseinandersetzen mit dem christlichen Glauben.

Camp
media/k2/items/cache/39eee751af30032eeece2f48de2de4ba_S.jpg

Unser jährlich stattfindendes Sommercamp ist meist das Highlight unseres Rangerjahres. Während eines Camps haben die Teams Zeit, sich eingehend mit den Pfadfindertechniken auseinander zu setzen. Jetzt findet das Gelernte Anwendung. Auf dem eigenen Teambereich - der Platz, auf dem jedes Team sein Zuhause hat, - werden neben dem Schlafzelt auch ein Feuertisch und ein Essplatz gebaut. Diese Bauten bestehen dabei ausschließlich aus Holzstangen und werden durch stabile Bünde zusammengehalten.

Hajk
media/k2/items/cache/37a06e4a72d6cb27621f1ed829bbee81_S.jpg
Hajk ist ein aus dem Nordischen stammender Begriff, der in vielen Pfadfinderbewegungen und auch ganz allgemein Verwendung findet. Generell verbinden Royal Rangers damit, unterwegs zu sein: z.B. zu Fuß, mit dem Kanu oder Fahrrad. Draußen in der Natur sind Royal Rangers zu Hause, erleben Abenteuer und bestehen Herausforderungen. Bei einem Hajk packen die Rangers alles Nötige in den Rucksack und ziehen los.
RIDE
media/k2/items/cache/64d93d666355a43c4a86679a030d35b6_S.jpg
Ein Ranger Im Dienst Einsatz (RIDE) ist eine Herausforderung für die älteren Pfadfinder und Pfadranger, der sie zum Dienst an anderen und zum Wegschauen von den eigenen Bedürfnissen - hin zu denen des anderen - anregen soll.

Ein RIDE ist ein praktischer Dienst an anderen Menschen mit dem Ziel, diesen zu helfen und die Pfadrangers selbst für eine dienende Einstellung zu gewinnen.